Hund reißt jungen Schwan | Wochenblatt-online

FRIEDRICHSHAFEN — Am gestri­gen Sonntag­mit­tag fand eine Spazier­gän­ge­rin am Ufer des Strand­ba­des Fried­richs­ha­fen Fisch­bach einen geris­se­ner Schwan auf. 

Den Verlet­zun­gen nach zu urtei­len, wurde das Jungtier womög­lich durch einen Hund getötet. In letzter Zeit kam es im Boden­see­kreis vermehrt zu ähnli­chen Fällen. Zeugen, die diesen Vorfall beobach­tet haben, werden gebeten, sich bei der Wasser­schutz­po­li­zei Fried­richs­ha­fen unter der Telefon­num­mer 07541/28930 zu melden.

Die Wasser­schutz­po­li­zei weist darauf hin, Hunde stets so zu beauf­sich­ti­gen, dass andere Menschen und Tiere nicht gefähr­det werden. In diesem Bereich gilt eine generel­le Leinen­pflicht. Verstö­ße hierge­gen stellen eine Ordnungs­wid­rig­keit dar.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *